30.03.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

30.3.2006: Großauftrag aus Polen für Vossloh-Tochter Kiepe

Das polnische Verkehrsunternehmen MPK Krakau hat 24 neue Niederflurstraßenbahnen mit elektrischen Ausrüstungen von Vossloh Kiepe bestellt. Wie das Düsseldorfer Tochterunternehmen der börsennotierten Vossloh AG berichtete, erhöht sich mit diesem Auftrag die Gesamtzahl der Niederflurfahrzeuge des Typs NGT-6, die von der Vossloh-Tochter für MPK Krakow elektrisch ausgerüstet wurden, auf 50.

Zusammen mit den Firmen Bombardier Transportation und Solaris bilde Vossloh Kiepe ein Konsortium zur Lieferung der dreiteiligen Niederflurfahrzeuge, die jeweils Platz für rund 180 Passagiere böten, so Vossloh weiter. Bombardier liefere den Mechanikteil, Solaris werde als Logistikpartner fungieren, und Vossloh Kiepe sei für die komplette Fahrzeugelektrik und -traktion zuständig. Der Gesamtauftragswert beläuft sich laut der Meldung auf rund 43 Millionen Euro. Das Projekt wird von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBRD), der EU und aus MPK-eigenen Mitteln finanziert.

Die Auslieferung des ersten Fahrzeugs ist den Angaben zufolge für August 2007 vorgesehen. Die Übergabe des letzten Fahrzeugs solle bis zum 1. Quartal 2008 abgeschlossen sein.

Vossloh AG: ISIN DE0007667107 / WKN 766710

Bild: Strassenbahn der Vossloh Kiepe / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x