30.3.2007: ECOreporter.de-Chefredakteur Jörg Weber äußert sich in sueddeutsche.de zu Investitionen in "Green Capital"

In dem Artikel "Das Geld wächst im Grünen besser" von Marc Hofer in sueddeutsche.de kommentiert ECOreporter.de Chefredakteur Jörg Weber Investitionen in "Green Capital".

Dazu, dass der Energiemarkt immer mehr von den "Großen" der Branche erobert wird, sagt er: "Die großen Energiebetreiber kaufen schon seit einiger Zeit diese ökologischen Technologien ein - es wird nur nicht von der Öffentlichkeit so sehr wahrgenommen."

Im Ausland seien schon Rentenfonds auf den Zug aufgesprungen und investierten viel Geld in den Wirtschaftszweig der Umwelttechnologien, so sueddeutsche.de. Journalist Weber: "Das Geld ist da, eher mangelt es an interessanten Projekten, in die es sich zu investieren lohnt." Für ihn lägen die neuen Trends hauptsächlich im Bioenergie- und Biokraftstoffmarkt.

Den vollständigen Artikel finden Sie hier.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x