Nachhaltige Aktien, Meldungen

30.3.2007: M.A.X. Automation AG verzeichnet 2006 starkes Wachstum

Die M.A.X. Automation AG hat im Geschäftsjahr 2006 die eigenen Prognosen übertroffen. Wie das Unternehmen mitteilt, erhöhte sich der Konzernumsatz auf 183,7 Millionen Euro und übertraf damit den Vorjahreswert von 156,9 Millionen Euro um 17,1 Prozent. Nach den im Februar bekannt gegebenen vorläufigen Kennzahlen hatte die Gesellschaft einen Konzernumsatz von rund 180 Millionen Euro erwartet.

Das starke Umsatzwachstum sei insbesondere durch die überdurchschnittliche Entwicklung im Kernsegment Umwelttechnik getragen worden, wo der Segmentumsatz um 21,3 Prozent zugelegt habe. Der Konzernjahresüberschuss vor Anteilen dritter Gesellschafter konnte überproportional zum Konzernumsatz um 52,8 Prozent auf 8,5 Millionen Euro gesteigert werden (2005: 5,6 Millionen Euro). Im Februar war ein vorläufiger Wert von mindestens acht Millionen Euro genannt worden. Das Konzernergebnis nach Drittanteilen wuchs auf 8,0 Millionen Euro, ein Anstieg von 50,8 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert von 5,3 Millionen Euro. Sehr positiv habe sich auch die Entwicklung des Auftragseingangs gezeigt. Der kumulierte Auftragseingang erhöhte sich demnach auf 219,9 Millionen Euro. Dies entspreche einem Zuwachs von 31,1 Prozent gegenüber dem Auftragseingang 2005 von 167,7 Millionen Euro.

Die Billigung des Konzernabschlusses durch den Aufsichtsrat stehe noch aus, heißt es weiter. Der Vorstand werde dem Aufsichtsrat vorschlagen, die Dividende von 0,05 auf 0,08 Euro je Aktie anzuheben. Damit käme ein Gesamtbetrag von 2,14 Mio. Euro zur Ausschüttung, eine Steigerung von
59,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2005: 1,34 Mio. Euro).

Auf Basis eines erfreulichen Geschäftsverlaufs zu Beginn des Jahres 2007, insbesondere einer guten Auftragslage, geht der Vorstand davon aus, den Konzernumsatz 2007 auf mehr als 200 Millionen Euro steigern zu können. Der Konzernüberschuss soll sich 2007 ebenfalls deutlich erhöhen.

M.A.X. Automation AG: ISIN DE0006580905/ WKN 658090
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x