Nachhaltige Aktien, Meldungen

30.3.2007: Schweizer Forstunternehmen expandiert in die Demokratische Republik Kongo

Durch eine Minderheitsbeteiligung an der liechtensteinischen Nordsüdtimber (NST) will die Schweizer Precious Woods Holding AG in der Demokratischen Republik Kongo Fuß fassen. Wie das Unternehmen mit Sitz in Zug mitteilt, hat sie im Rahmen einer Kapitalerhöhung der NST gegen Bareinlage Aktien erworben. Eine Option siehe vor, dass Precious Woods seinen Anteil maßgeblich erhöhen kann. Über die Höhe der Beteiligung wurde nichts bekannt.

NST halte Mehrheitsbeteiligungen an vier großen Forstunternehmen in der Demokratischen Republik Kongo und an mehreren Handels- und Dienstleistungsunternehmen in verschiedenen Ländern Europas. Precious Woods sichere sich dadurch die mittel- und langfristige Zukunft den Zugang zu großen und hochwertigen Holzvorkommen. Gleichzeitig will das Unternehmen die Forstwirtschaft im Kongobecken im Sinne der Nachhaltigkeit mitgestalten. Die NST-Tochterfirmen seien bereits daran, die Zertifizierung nach den Kriterien des Forest Stewardship Council (FSC) vorzubereiten.

Die Aktie von Precious Woods gab heute morgen in Frankfurt 1,27 Prozent nach. Mit 62,20 Euro notiert sie rund 16 Prozent niedriger als vor einem Jahr.

Precious Woods Holding AG: ISIN CH0013283368 / WKN 982280

Bildhinweis: Precious Woods will auch im Kongo Fuß fassen. / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x