30.04.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

30.4.2003: voltwerk AG nimmt Solarpark Hemau in Betrieb

Die Hamburger voltwerk AG meldet die offizielle Inbetriebnahme ihres Solarparks in Hemau bei Regensburg. Es handele sich um den zur Zeit weltweit größten Solarpark, der mit seiner Leistung von vier Megawatt (MW) das bis dato mit 3,3 MW größte Solarprojekt in Serre bei Salerno/Italien deutlich übertreffe. Die in Anwesenheit des bayerischen Umweltministers Werner Schnappauf eingeweihte Anlage auf einem ehemaligem Munitionsdepot in Bayern setzte sich aus 32.000 Solarmodule zusammen, hieß es. Die Projektkosten in Höhe von rund 18,4 Millionen Euro finanziert die voltwerk AG laut der Meldung über ein Beteiligungskonzept mit privaten Investoren.

Der Solarpark Hemau gehöre mit einer Ausschüttung von 260 Prozent über 20 Jahre zu den wirtschaftlich attraktivsten Angeboten im Solarbereich, erklärte Joachim Müller, Vorstand der voltwerk AG. Der prognostizierte Stromertrag der Anlage werde zu 90 Prozent von einer großen deutschen Versicherung garantiert. Rund die Hälfte der Anteile am Solarpark Hemau seien bereits vor der Einweihung platziert worden. Die Stromvergütung sei über einen Einspeisevertrag mit der E.ON Bayern für die nächsten 20 Jahre gesichert.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x