30.04.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

30.4.2004: Body Shop: Fallende Verkaufszahlen in England - Investitionen über 100 Millionen Englische Pfund und Einstieg in Osteuropa geplant

Fallende Verkaufszahlen in Großbritannien und Kanada zwingen Body Shop International plc. zu umfangreichen Investitionen. Nach einem Bericht der Financial Times will der britische Kosmetikhersteller 100 Millionen Englische Pfund in den Aufbau neuer Verkaufsräume und die Umrüstung älterer Läden investieren. Außerdem wolle das Unternehmen seine EDV aufrüsten und seine e-commerce Ressourcen ausbauen. Diese Neuinvestitionen seien notwendig, da die Verkaufszahlen bis Februar diesen Jahres in Kanada um zehn Prozent gefallen seien, in Großbritannien sogar um 13 Prozent, so der Bericht. Peter Saunders, Vorstand des Unternehmens, sagte in der Financial Times, dass es sicherlich mehr als zwölf Monate brauche, damit sich die Verkaufszahlen in Großbritannien erholen.

Aus anderen Teilen der Welt meldet Body Shop den Angaben zufolge aber positive Verkaufszahlen: In den USA seien die Absätze um vier Prozent gestiegen. Saunders sieht außerdem große Kapazitäten in Südasien. Body Shop überlege auch, in noch nicht erschlossene Märkte in Osteuropa und Südamerika einzusteigen, so Saunders.

Body Shop International: ISIN GB0001083137 / WKN 870803

Bildnachweis: Bodyshop-Produkte / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x