30.04.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

30.4.2006 US-Bundesstaat New Mexico plant den größten Solarpark der Welt mit 300 Megawatt Leistung

Der US-Bundesstaat New Mexico und zwei Start-up-Firmen planen den größten Solarpark der Welt mit einer Leistung von 300 Megawatt. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters wäre die Anlage 30-mal größer als der derzeitige Spitzenreiter im bayrischen Landkreis Passau (ECOreporter.de berichtete). Die Anlage solle nach Fertigstellung den Strom für 240.000 Haushalte liefern. Gleichzeitig sei der Bau einer Fabrik zur Herstellung von Solarmodulen vorgesehen, hieß es.

Realisiert werden soll das Projekt von den Start-up-Firmen in Phoenix New Solar Ventures, die für die Technologie zuständig ist und Solar Torx, die die Kapitalbeschaffung regeln soll. Die Gesamtkosten des Projekts sind mit 1,6 Milliarden US-Dollar veranschlagt. Davon entfielen 650 Millionen US-Dollar auf den Bau der Solarmodul-Fabrik und 950 Millionen Dollar auf den Solarpark selbst. Die Finanzierung sei jedoch noch nicht gesichert.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x