30.04.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

30.4.2007: EECH Group AG: Vorsteuerergebnis dreht 2006 ins Plus - Gesamtleistung schrumpft um ein Viertel - Keine Zahlen zur Umsatzentwicklung

Die Hamburger EECH Group AG meldet eine positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2006. Nach Angaben des Unternehmens wurde nach vorläufigen Geschäftzahlen im Konzern ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 3,3 Millionen Euro erwirtschaftet, nach minus 0,8 Millionen Euro im Vorjahr. Die "Gesamtleistung" des Konzerns verringerte sich laut EECH um gut 26 Prozent von 54,3 Millionen Euro in 2005 auf 40,0 Millionen Euro. Als "Gesamtleistung" wird die Summe aus Umsatzerlösen, Bestandsveränderungen und sonstigen betrieblichen Erlösen bezeichnet.

Eine Anfrage von ECOreporter.de zur Umsatzentwicklung in 2006 beantwortete Jan Schleifer, Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bei EECH: "Alle weiteren Zahlen wird die EECH Group AG erst nach Abschluss des Prüfberichts durch den Wirtschaftsprüfer veröffentlichen." Die Bilanzsumme des Konzerns wuchs auf 103,1 Millionen Euro (Vorjahr 91,7 Millionen Euro).

Im Einzelabschluss der AG verdoppelte sich die Gesamtleistung den Angaben zufolge auf 11,5 Millionen Euro (Vorjahr 5,3 Millionen Euro): Das EBIT nach IFRS gibt das Unternehmen mit 1,8 Millionen Euro an, nach 0,1 Millionen Euro in 2005.

Die eigenständigen Geschäftsbereiche der EECH Group AG Immobilien und Kunst seien im vergangenen Geschäftsjahr "erfolgreich installiert worden", heißt es weiter. Der Konzern wolle das Kerngeschäft im Segment Umwelt und Energien weiter international ausbauen.

European Energy Consult Holding AG (EECH): ISIN DE0006852809 / WKN 685280
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x