30.04.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

30.4.2007: UN-Prinzipien für Nachhaltiges Investment ziehen immer mehr Investoren an

Ein Jahr nach Einrichtung der Initiative für Nachhaltiges Investment aus dem UN-Umweltprogramm (PRI - Principles for Responsible Investment) haben sich mehr als 180 führende Investoren zu deren Einhaltung verpflichtet. Wie die Initiative mitteilt, verwalten die Investoren ein Vermögen von insgesamt mehr als acht Billionen US-Dollar.

Als großen Erfolg werten die Initiatoren die Einrichtung einer PRI-Verrechnungsstelle, die den Austauch zwischen Investoren in Bezug auf Nachhaltiges Investment verbessern soll.

In den ersten vier Monaten 2007 hätten sich mehr als 40 Investoren in die PRI-Liste eingetragen, darunter AP1, AGF Asset Management, JPMorgan Asset Management, HSBC Investments und Scottish Widows Investment Management.

"Im ersten Jahr waren wir damit beschäftigt, die Botschaft zu verbreiten, Investoren in die Liste aufzunehmen die Grundlinien der Prinzipien zu entwickeln", sagte Donald Mac Donald, Aufsichtratsmitglied von PRI. "Wir hatten einen großen Zulauf aus der Investoren-Community, nun müssen wir Strukturen erarbeiten, um die Anwendung der Prinzipien zu unterstützen. Das zweite Jahr gehört also der Aktion."


Die Prinzipien können hier eingesehen werden.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x