30.06.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

30.6.2005: Norsk Hydro steigt ins Gesch?ft mit Offshore-Windkraft ein - Wachstumschancen locken den Gro?konzern

Die norwegische Norsk Hydro will sich verst?rkt in der Windkraft engagieren. Wie das Unternehmen aus Oslo mitteilt, ?bernimmt es 50 Prozent der Anteile an dem britischen Windkraftunternehmen Scira Offshore Energy Limited. Dieses plant ein Offshore-Projekt vor der Ostk?ste Englands mit einer Leistung von 315 Megawatt. Der Meldung zufolge wurde mit den bisherigen Eignern, der niederl?ndischen Entwicklungsgesellschaft Ecoventures BV und dem britischen Windkraftunternehmen SLP Energy eine Option vereinbart, wonach Hydro in Zukunft 95 Prozent der Anteile ?bernehmen kann.

Laut einem Konzernsprecher plant Hydro, ein starkes Windkraft-Portfolio aufzubauen. Das Unternehmen, einer der gr??ten Mineral?lkonzerne der Welt, wolle insbesondere von dem zu erwartenden Wachstum der Offshore-Windkraft profitieren. Vor allem in Gro?britannien, das den Anteil erneuerbarer Energien an der Stromversorgung von derzeit 3 auf 15 Prozent im Jahr 2015 steigern wolle, sehe Hydro attraktive Wachstumschancen.

Bildhinweis: Offshore-Anlagen von Vestas / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x