30.06.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

30.6.2005: Solarmodulbauer Solon AG platziert Wandelanleihe - 42 Millionen Euro Emissionserl?s

Die Berliner Solon AG für Solartechnik hat ihre Wandelanleihe vollst?ndig platziert. Wie der Solarmodulhersteller mitteilte, wurde die Anleihe von privaten und institutionellen Anlegern im In- und Ausland gezeichnet. Dem Unternehmen flossen aus der Emission 42,26 Millionen Euro zu. Ausgegeben wurden laut der Meldung insgesamt 84.525 auf den Inhaber lautende Wandelschuldverschreibungen zum Nennbetrag von jeweils 500 Euro.

Wie es weiter hie?, hat die Anleihe eine Laufzeit von f?nf Jahren. Die Schuldverschreibungen sind ab dem 15. Oktober 2005 bis zum 11. Juni 2010 zu einem Wandlungspreis von 34,50 Euro wandelbar. Auf jede Wandelschuldverschreibung entfallen 14,49 Aktien aus dem Bedingten Kapital der Gesellschaft. Die Schuldverschreibungen werden ab dem Begebungstag (29.06.2005) mit 4,50 Prozent j?hrlich auf ihren Nennbetrag verzinst. Die erste Zinszahlung ist am 29.06.2006 f?llig.

Die Wandelschuldverschreibungen mit der WKN A0EY6F werden an der B?rse Luxemburg zum Handel zugelassen. Die Notierungsaufnahme soll voraussichtlich am 30.6.2005 erfolgen.

Solon AG für Solartechnik: ISIN DE0007246308 / WKN 747119

Bild: Blickfang: mit Solon-Solarmodulen best?ckte Fassade / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x