30.08.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

30.8.2005: Brennstoffzellenhersteller Ballard Power Systems verkauft deutsche Tochter an DaimlerChrysler und Ford

Der kanadische Brennstoffzellenhersteller Ballard Power Systems Corp. verkauft seine deutsche Tochter Ballard Power Systems AG (BPSAG) an die DaimlerChrysler AG und die Ford Motor Company. Wie Ballard mitteilte, bef?rworten fast 100 Prozent der Aktion?re die Ver?u?erung. Laut Dennis Campbell, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens mit Sitz in Vancouver, British Columbia, will Ballard sich zuk?nftig auf seine Kernkompetenz - die Entwicklung von Brennstoffzellen - konzentrieren.

Die Transaktion werde wahrscheinlich am 31. August 2005 abgeschlossen sein, berichtete das Unternehmen weiter. Danach w?rden die Verkaufsparteien ein "Fourth Alliance Agreement" eingehen, sowie Entwicklungs-Abkommen für die n?chste Generation von Fahrzeugbrennstoffzellen Elektroantrieb. Im Rahmen dieser Abkommen w?rden DaimlerChrysler und Ford w?hrend der n?chsten vier Jahre bis zu 59 Millionen US-Dollar für die Entwicklung zur Verf?gung stellen; beide Autobauer sind Gro?aktion?re von Ballard Power.

Ballard Power Systems Inc.: ISIN CA05858H1047 / WKN 890704

Bild: Brennstoffzelle "Mark 902" der Ballard Power Systems Inc. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x