30.09.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

30.9.2004: Mayr-Melnhof: Kartons für alles und Süßwarenverpackungen kommen künftig aus einer Abteilung

Der österreichische Kartonhersteller Mayr Melnhof will bis Ende des Jahres die bislang separat geführten Abteilungen MM-Packaging (Allgemeine Verpackungen) und MM-Graphia (Zigaretten und Süßwaren) zusammenführen.

Der Verpackungsproduzent strebt auch in der neuen Einheit eine "fokussierte Betreuung in produktorientierten Business Units wie zum Beispiel Zigarette, Süßwaren, Waschmittel" an. Mayr Melnhof verspricht sich von der Neuordnung Synergien zwischen den derzeit insgesamt 24 Faltschachtel-Erzeugungsbetrieben. Diese sollen "optimal genutzt und die Managementkapazitäten konzentriert werden", heißt es in einer Pressemitteilung des Wiener Karton- und Faltschachtelherstellers.

Der zusammengefasste Unternehmensbereich Verarbeitung soll ab Januar 2005 als eine Division geführt werden.

Mayr-Melnhof Karton AG: ISIN AT0000938204 / WKN 890447
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x