31.10.03

31.10.2003: Meldung: CCR Logistics Systems: Marktanteil von 15 Prozent bei Dosenrücknahme

München - CCR Logistics Systems AG (ISIN DE0007627200), Anbieterin integrierter Rücknahmesysteme für Einweggebinde, kommentiert eine GVM Untersuchung zur Entwicklungen des Mehrweganteils an Getränkeverpackungen im Jahr 2003 vom 17. Oktober 2003:

Das von CCR Logistics Systems AG betriebene Rücknahmesystem für Einweggebinde wird - bezogen auf die Mengen in Liter und unter Einbeziehung der Hochrechnung für das vierten Quartal 2003 - 9,4 Prozent an allen in Deutschland in den Umlauf gebrach-ten Einweg-Dosen entgegennehmen. Bezogen auf die Zahl der Gebinde entspricht dies einem Anteil von 15 Prozent am Rücknahmemarkt für Einwegdosen.

CCR bietet Getränkeherstellern und Handel deutschlandweit die kosteneffiziente und sichere Rücknahme von Einweggebinden einschließlich des Mengen- und Pfand-Clearings an.

Kontakt: Dr. Alexander Roehreke, CCR Logistics Systems AG, Tel.: +49(0)89-49049-130 oder E-Mail: aroehreke@ccr.de

Zur CCR Logistics Systems AG
CCR Logistics Systems AG (ISIN DE0007627200) betreibt europaweit Rücknahmesysteme. Mit den drei Kernkompetenzen Retrologistik, Software für das Entsorgungsmanagement sowie Consulting-Dienste bietet CCR in vier Branchen Automotive, Elektrogeräte, Bau und Gebäude qualitätsgesicherte retrolo-gistische Netzwerke zur fachgerechten Entsorgung an. CCR-Dienstleistungen stärken die Geschäfte ihrer Kunden in deren Kernfeldern, indem nachhaltige und intelligente Lösungen für spezifische logistische Anforderungen entwickelt werden. Ziel der CCR ist es, ihre Systemfähigkeiten und das logistische Netz-werk auszubauen, und so ihren Kunden kosteneffiziente und hochwertige Entsorgungslösungen anzubie-ten.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x