31.10.06 Fonds / ETF

31.10.2006: Bonner Investorengruppe gründet Venture-Kapitalgesellschaft zur Finanzierung Erneuerbarer Energien

In Erneuerbare Energien und nachwachsende Rohstoffe will die Venture-Kapitalgesellschaft Murphy&Spitz Green Capital AG investieren. Sie wurde vom Umwelt Aktiendepot Deutschland (UAD) gegründet. Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, erweitert das UAD durch diese Venture-Kapitalgesellschaft sein Spektrum an Investitionsmöglichkeiten. Diese seien bisher auf Aktiengesellschaften beschränkt gewesen. "Dabei sind gerade Start-Ups und frische, gute Ideen im Allgemeinen nicht als AG organisiert. Mit der Unternehmensbeteiligungsgesellschaft haben wir nunmehr die Möglichkeit, junge Unternehmen oder tragfähige Geschäftsmodelle aktiver und grundlegender zu fördern", sagte Andrew Murphy, Vorstand der Gesellschaft.

Ein Beirat werde das Management bei der Auswahl der Investitionsprojekte beraten. Zurzeit stünden vier Unternehmen auf der Interessenliste. Die Zulassung als Unternehmensbeteiligungsgesellschaft sei bereits beantragt, heißt es weiter.

Das Umwelt Aktien Depot existiert seit 1999. In einem Interview mit ECOreporter.de vom 25.11.2004 erläuterte Geschäftsführer Philipp Spitz die Unternehmensstrategie.

Bild: Andrew Murphy / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x