31.01.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

31.1.2005: REpower Systems AG mit Problemen im Ausland - Vahrenholt: rote Zahlen für 2004 "nicht auszuschlie?en"

Laut Fritz Vahrenholt, Vorstandsvorsitzender der REpower Systems AG, wird der Windanlagenbauer das Gesch?ftsjahr 2004 m?glicherweise mit einem Verlust abschlie?en. Das berichtete die Zeitung "Hamburger Abendblatt". "Es ist nicht auszuschlie?en, dass wir im Gesch?ftsjahr 2004 rote Zahlen schreiben", so Vahrenholt gegen?ber der Zeitung.

Vahrenholt gab als Grund für das verfehlte Ergebnis Probleme bei Gro?projekten im Ausland an. Unter anderem sei in Portugal ein Montageteam samt Windturbinen auf einer Bergkuppe eingeschneit und stecken geblieben. REpower befinde sich im Ausland in der "Lernphase", erkl?rte Vahrenholt laut dem Bericht. F?r die "organisatorischen Probleme" habe man jetzt aber eine "Task Force" eingerichtet, die werde die "Grundlage für profitables Wachstum in den internationalen M?rkten" schaffen.

REpower Systems AG: ISIN DE0006177033 / WKN 617703
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x