03.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

3.11.2006: Analysten heben Kursziel für die SGL Carbon AG an

Ihr bisheriges Kursziel von 19 Euro für die Aktien der SGL Carbon AG haben die Analysten von M. M. Warburg auf 19,70 Euro angehoben. Die vorgelegten Neunmonats-Zahlen und die positiven Unternehmensaussichten hätten die eigenen Überwartungen übertroffen, erklärt Analyst Sven Dopke. Er bekräftigt seine Kaufempfehlung und rechnet nun für 2006 mit einem Umsatzanstieg von 9,5 statt bisher 9,3 Prozent. Die Schätzung für das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) liegt demnach bei plus 46 Prozent auf 164,5 Millionen Euro. Die bisherige Schätzung hatte ein Plus von 36 Prozent auf 153,9 Millionen Euro betragen. 2007 werde der Umsatz voraussichtlich um 7,5 und 2008 um 4,3 Prozent steigen.

Eine Szenario-Analyse für die Wachstumsentwicklung ab 2010 ergibt den Angaben zufolge abgezinst einen fairen Wert von 23,80 Euro. Daraus resultiere ein Kurspotenzial von 40 Prozent, das Niveau liege deutlich höher als das eigentliche Kursziel, heißt es weiter.

In den ersten neun Monaten 2006 hatte die SGL Carbon AG ihren Konzernumsatz um neun Prozent auf 858,6 Millionen Euro gesteigert. Das EBIT war nach eigenen Angaben ohne Berücksichtigung des EuGH-Urteils um 41 Prozent auf 123,6 Millionen Euro gestiegen. Im dritten Quartal wuchs der Umsatz zehn Prozent auf 289,7 Millionen Euro, das EBIT rund 35 Prozent auf 44,4 Millionen Euro vor dem EuGH-Urteil
(siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 31. Oktober).

Die Aktie notierte heute morgen im Xetra-Handel kaum verändert bei 17,59 Euro (11:13 Uhr).

SGL Carbon AG: ISIN DE0007235301 / WKN 723530
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x