31.01.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

31.1.2006: Tochter von Ballard Power Systems erhält Großauftrag aus Automobilindustrie - Aktienkurs deutlich erholt

Die Tochter des kanadischen Brennstoffzellenentwicklers Ballard Power Systems, Ballard Material Products (BMP), hat laut Unternehmensangaben einen Auftrag im Volumen von rund 40 Millionen US-Dollar erhalten. Wie die Muttergesellschaft aus Vancouver in British Columbia mitteilt, handelt es sich um einen 4-Jahres-Vertrag mit einem Großunternehmen aus der Automobilindustrie. Die eingekaufte Technologie ermögliche Fahrzeugen einen effizienteren Brennstoffverbrauch.

Nach langer Talfahrt hat sich die Aktie des Brennstoffzellenentwicklers zuletzt deutlich erholt. In den ersten Wochen dieses Jahres hat sie über 30 Prozent an Wert gewonnen und notierte heute Mittag in Frankfurt bei 4,50 Euro. Von zweistelligen Werten wie vor drei Jahren ist sie damit allerdings noch weit entfernt.

Ballard Power Systems Inc.: ISIN CA05858H1047 / WKN 890704

Bildhinweis: Brennstoffzellenmodul "Mark 902" von Ballard Power / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x