Nachhaltige Aktien, Meldungen

31.1.2007: Deutsche Bank-Tochter DWS besitzt mehr als fünf Prozent der SolarWorld AG - Großbank erhöht Kursziel

Die Deutsche Bank-Tochter DWS Investment GmbH hält mehr als fünf Prozent der Aktien der Bonner SolarWorld AG. Wie die Frankfurter Investmentgesellschaft mitteilte, stieg der Stimmrechtsanteil am 24. Januar 2007 auf 5,01 Prozent. Unterdessen hat die Hongkong and Shanghai Banking Corporation "HSBC" ihr Kursziel für den Bonner Sonnenstromkonzern erhöht. Die Banker trauen der Aktien einen Anstieg auf 65 Euro zu, sie behalten ihre Empfehlung "Overweight" bei ("Übergewichten"). Das Kursziel lag zuvor bei 60 Euro.

Die SolarWorld-Aktie notierte am Morgen zuletzt mit 58,94 Euro (Xetra; 10:35 Uhr).

SolarWorld AG: ISIN DE0005108401 / WKN 510840

Bild: Das bewegliche Solarmodul "Suntrac" der SolarWorld AG kann dem Sonnenstand nachgeführt werden. / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x