03.01.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

3.1.2005: Vestas Wind Systems erh?lt Rekordauftrag - k?nftig Vestas-Rotorbl?tter "Made in China"

Einen Auftrag für Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 100 Megawatt hat der d?nische Windanlagenbauer Vestas Wind Systems A/S aus China erhalten. Wie das Unternehmen mit Sitz in Randers meldete, sollen 50 Windturbinen vom Typ V80-2.0 MW für den Windpark "Rudong" in der chinesischen Provinz Jiangsu geliefert werden. Den Auftrag im Wert von rund 61 Millionen Euro habe die chinesische Firma Jiangsu Unipower Wind-Energie Co., Ltd. erteilt, hie? es weiter. Es handele sich um die erste Bestellung von Vestas-Windturbinen der Megawattklasse aus dem Land; der Auftrag umfasse neben den Anlagen die Installation einer Fernbedienanlage und den Wartungsservice, so Vestas. Der Windpark soll laut der Meldung im Herbst 2006 errichtet werden.

Der Windpark Rudong sei eines von 20 Windkraftprojekten mit je 100 Megawatt Leistung, die die staatliche chinesische National Development and Reform Commission (NDRC) bis 2010 errichten wolle, berichtete Vestas. Die Projekte sind den Angaben zufolge jeweils mit der Auflage verbunden, dass ein Teil der Anlagen vor Ort bebaut werden muss. Vestas plant deshalb, in China eine Fabrik zur Herstellung von Fl?geln für Windr?der aufzubauen.

Vestas Wind Systems A.S.: ISIN DK0010268606 / WKN 913769

Bild: Fertigung von Rotorbl?ttern für Windkraftanlagen bei Vestas Wind Systems / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x