03.12.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

3.12.2004: US-Chiphersteller festigt Präsenz auf japanischem Markt

Für die gegenwärtige und zukünftige Entwicklung von Halbleiterprodukten kann die Fujitsu Ltd. auf die LongRun2 Technologie für Power Management und Transistorkontrolle des US-amerikanischen Chipherstellers Transmeta zurück greifen. Wie das Unternehmen mit Sitz in Santa Clara mitteilt, hat es die Linzenzen dafür an die Japaner übertragen. LongRun2 senkt den Stromverbrauch und die Leckströme entsprechender Chips. Fujitsu fertigt seit kurzem unter anderem Transmetas Efficeon TM8800 in einem 90-Nanometer-Prozess.

Transmeta Corp.: ISIN US89376R1095 / WKN 564775
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x