03.12.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

3.12.2007: Aktien-News: Chinesisches Solarunternehmen hebt Jahresprognose an

Nach Vorlage ihrer vorläufigen Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2007 hat die chinesische Solarfun Power Holdings Co. Ltd. ihre Jahresprognose angehoben. Laut dem Unternehmen aus Schanghai vervierfachte sich der Umsatz im dritten Quartal im Jahresvergleich auf rund 100,6 Millionen US-Dollar. Der Bruttogewinn stieg demnach um 133 Prozent auf 16,1 Millionen Dollar, der Nettogewinn um 146 Prozent auf 8,0 Millionen Dollar. Der Gewinn aus betrieblicher Tätigkeit verbesserte sich um lediglich 8,4 Prozent auf 8,4 Millionen Dollar. Hier hätten sich vor allem Ausgaben für Infrastrukturmaßnahmen und Marketing dämpfend ausgewirkt. Der Gewinn pro Aktie stieg um 22 Prozent auf 0,17 Dollar pro Aktie, heißt es weiter.

Vor dem Hintergrund der aktuellen Zahlen hebt Solarfun seine Jahresprognose für 2007 von bisher 250 bis 270 auf 280 bis 300 Millionen Dollar an. Das entspräche einem Plus von 230 bis 250 Prozent im Vergleich zu 2006. Das Ziel, bis Ende 2007 eine Jahreskapazität von 240 Megawatt bei Photovoltaik-Zellen herstellen zu können, sei bereits erreicht worden, heißt es weiter.

Die Aktie gab heute morgen in Frankfurt 2,84 Prozent nach und notierte bei 11,27 Euro (10:05 Uhr).

Solarfun Power Holdings Co. Ltd.: ISIN US83415U1088 / WKN A0LGDE

Bildhinweis: Solarfun hat sein Kapazitätsziel für 2007 in der Produktion von Solarzellen schon erreicht. / Quelle: Sunpower
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x