31.03.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

31.3.2003: Dräger gibt sich kerngesund: Jahresgewinn verdoppelt

Die Drägerwerk AG (WKN 555063) hat ihren Jahresüberschuss im letzten Geschäftsjahr nahezu verdoppelt. Nach Angaben des Lübecker Medizin- und Sicherheitskonzern stieg der Gewinn von 10,2 Millionen Euro in 2001 auf 19,8 Millionen Euro im vergangenen Jahr. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) nahm um 30,3 Prozent auf 64,5 Millionen Euro zu (Vorjahr: 49,5 Millionen Euro). Die Umsätze konnten um sechs Prozent auf 1,33 Milliarden Euro gesteigert werden (2001: 1,26 Milliarden Euro). Der Auftragseingang erhöhte sich um 4,1 Prozent auf 1,35 Milliarden Euro (Vorjahr: 1,29 Milliarden Euro). Zu der positiven Entwicklung hätten mit der Dräger Medical und der Dräger Safety beide Teilkonzerne beigetragen, hieß es.

Während sich das operative Ergebnis nur um rund 30 Prozent verbesserte, verdoppelte sich der Jahresüberschuss. Zu den Hintergründen dieses Gewinnsprungs machte das Unternehmen keine Angaben.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x