31.03.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

31.3.2005: Presseschau: Exotisch, aber renditetr?chtig? - Neue Solaraktie ging in Asien an die B?rse

Gesucht und gefunden: Auf eine neue Solaraktie aus Thailand weist der Wiener B?rsenbrief ?ko-Invest hin. Das Wertpapier der 1986 gegr?ndeten Solartron sei gestern erstmals gehandelt worden, der Handel sei auf Thailand beschr?nkt. Das Unternehmen verf?ge ?ber eine Produktionskapazit?t von 30 Megawatt und verkaufe neben eigenen Solarmodulen auch Produkte von Shell Solar (wir berichteten ?ber eine Kooperation der Unternehmen im ECOreporter.de-Beitrag vom Oktober 2004). Die Einnahmen aus der Neuemission in H?he von umgerechnet ?ber neun Millionen Euro wolle die F?hrung von Solartron in die Solarzellenproduktion investieren, um die Abh?ngigkeit von Solarzellenimporten zu senken. Laut ?ko-Invest hat das Unternehmen im vergangenen Jahr einen Umsatz von rund 1,1 Milliarden Baht Umsatz (rund 22 Millionen Euro) und einen operativen Gewinn von rund 87 Millionen Baht erwirtschaftet. Die Regierung von Thailand wolle bis zum Jahr 2010 den Bedarf an Solarmodulen in dem fern?stlichen Land verzehnfachen, unter anderem mit einem F?rderprogramm für die Installation von Solarmodulen auf H?usern in Regionen ohne Stromnetz.

Bildhinweis: Solarmodule sollen auch in Thailand die D?cher zieren / Quelle: Sharp
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x