31.03.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

31.3.2006: Solar-Fabrik AG: will 2006 durchstarten - Umsatz und Ertrag 2005 gesunken

Die Freiburger Solar-Fabrik AG hat 2005 bei einem um zwei Prozent gesunkenen Konzernumsatz von 51,1 Millionen Euro ein Nettoergebnis von 340.000 Euro erzielt. 2004 hatte das Konzernergebnis bei 579.000 Euro gelegen. Wie das berichtet, wurde das Ziel eines positiven Ergebnisses damit erreicht. Die Freiburger verwiesen außerdem darauf, trotz des gesunken Umsatzes im Gesamtjahr habe der Umsatz des vierten Quartals mit 19 Millionen Euro auf Rekordhöhe gelegen.

Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) beziffert die Solar-Fabrik auf minus 312.000 Euro (Vorjahr plus 1,0 Million Euro). Hierfür macht der Solarmodulbauer unter anderem Due-Diligence-Kosten einer angestrebten Akquisition verantwortlich. Ohne diese hätte das EBIT demnach bei 24.000 Euro gelegen.

Seit dem zweiten Halbjahr 2005 sieht sich die Solar-Fabrik bei der Ertragslage auf einem besseren Weg. Mit dem Erwerb des Waferhandelsunternehmens Global Expertise Wafer Division habe sie ihre Materialversorgung gesichert. Dagegen hätten zuvor Verschiebungen und Absagen zugesagter Solarzellenlieferungen das Ergebnis belastet.

Für 2006 plant die Solar-Fabrik nun mit 23 Megawatt eine um 60 Prozent höhere Produktions- und Absatzmenge. Den positiven Ausblick begründet das Unternehmen unter anderem mit intensivierten Handelsaktivitäten, etwa in den USA, sowie dem geplanten Ausbau der Zellenfertigung. Als Vorteil sieht die Solar-Fabrik außerdem, 2006 nicht mehr an Großlieferanten gebunden zu sein, die die Margen bestimmen könnten. Sie plant nun mit einem Umsatz von 80 Millionen Euro und einem EBIT von vier Millionen Euro im Jahr 2006. Das Unternehmen berichtete weiter, dass nach neuen Verträgen und Vereinbarungen mit Lieferanten aus diesem Jahr die Liefermenge kontinuierlich steigen werde.

Der Kurs der Aktie lag gegen Mittag mit sechs Prozent im Minus bei 12,10 Euro.

Solar-Fabrik AG: ISIN DE0006614712 / WKN 661471
Solar-Fabrik AG - Neue Aktien: ISIN DE000A0DRX11

Bild: Sitz der Solar-Fabrik AG in Freiburg / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x