31.05.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

31.5.2005: Schwere Geburt: Plambeck Neue Energien AG will Jahresabschlusses 2004 vorlegen

Die Plambeck Neue Energien AG will heute ihren testierten Jahresabschlusses 2004 ver?ffentlichen. Das teilte der Windenergieprojektierer aus Cuxhaven vorab mit. Das b?rsennotierte Unternehmen hatte die Ver?ffentlichung zuvor mehrfach verschoben. Wie es weiter hie?, weichen die endg?ltigen Zahlen des Jahresabschlusses nur geringf?gig von den bereits im Februar ver?ffentlichten vorl?ufigen Zahlen ab ECOreporter.de berichtete. Der Abschluss sei wesentlich gepr?gt von den im Jahr 2004 erfolgten Abschreibungen und Wertberichtigungen.

Das Ergebnis der gew?hnlichen Gesch?ftst?tigkeit (EGT) bel?uft sich den Angaben zufolge auf minus 162,7 Millionen Euro (Vorjahr minus 8,9 Euro). Das Bilanzergebnis betr?gt nach Entnahmen aus den R?cklagen minus 35,5 Millionen Euro (Vorjahr: minus 31,6 Millionen Euro). Die Gesamtleistung im Konzern lag 2004 bei 96,0 Millionen Euro (Vorjahr 92,7 Millionen Euro). Das Eigenkapital betrug zum Stichtag 31.12.2004 im Konzern 21,4 Millionen Euro und bei der Plambeck Neue Energien AG 25,2 Millionen Euro.

Am 2. Juni sollten der Konzernabschluss und der Bericht ?ber das erste Quartal 2005 im Rahmen einer Bilanzpresse- und Analystenkonferenz erl?utert werden, so Plambeck.

Plambeck Neue Energien AG: ISIN DE0006910326 / WKN 691032

Bild: Plambeck-Windpark Holtriem / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x