31.05.06 Erneuerbare Energie

31.5.2006: Kompromiss bei Steuer auf Biokraftstoffe zeichnet sich ab

Der Widerstand innerhalb der SPD-Fraktion gegen die Biokraftstoff-Steuerpläne des Bundesfinanzministers hat sich offenbar gelohnt. Wie die Taz berichtet, sieht ein Kompromiss ab August eine Biodiesel-Steuer von 9 statt 15 Cent pro Liter vor. Reines Pflanzenöl solle bis 2008 steuerbefreit bleiben. Nach 2009 solle die steuerliche Förderung von Biodiesel und Pflanzenöl ganz auslaufen. Bioethanol und synthetische Biokraftstoffe würden bis 2015 steuerlich gefördert werden, berichtet das Blatt weiter. An den Tankstellen sei mit einer Preiserhöhung zwischen 0,8 und 3 Cent pro Liter zu rechnen.
Die Bundesregierung plant darüber hinaus ab 2007, die Beimischung von 2 Prozent Bioethanol beziehungsweise 4,4 Prozent Biodiesel zu konventionellen Kraftstoffen verpflichtend einzuführen (ECOreporter.de berichtete).
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x