31.07.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

31.7.2003: Rosskur - EnBW kündigt harten Schnitt bei seinen Töchtern an

Nach eigenen Angaben will sich der Energieversorger Energie Baden-Württemberg (EnBW) durch Fusion, Verkauf oder Auflösung von mehr als einem Drittel seiner Tochterfirmen trennen. Das Aus für die 143 von 395 Tochterunternehmen soll dabei innerhalb weniger Wochen kommen. Utz Claasen, der neue Chef des Karlsruher Konzerns, strebt eine Konzentration auf das Kerngeschäft mit Energie und energienahen Dienstleistungen an.

EnBW AG: ISIN DE0005220008 / WKN 522000
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x