31.7.2006: Meldung: Burcon NutraScience Corp.: Bezugsrechtsangebot

Burcon berichtet über das Bezugsrechtsangebot

Vancouver, British Columbia, Kanada. 27. Juli 2006. Burcon NutraScience Corporation (Frankfurt WKN: 157 793, TSX-V: BU) gibt bekannt, dass es die Genehmigung für die Ausgabe von Aktien mittels eines Bezugsrechtsangebots von den zuständigen Wertpapier-Aufsichtsbehörden in Kanada und der TSX Venture Exchange (TSX-V) erhalten hat. Burcon wird an jeden Aktionär zum 10. August 2006 in genehmigten Rechtsräumen, außer den USA, für jede Stammaktie ein Bezugsrecht ausgeben. 10 Bezugsrechte berechtigen den Inhaber zum Erwerb einer Stammaktie zu einem Preis von je 2,30 CAD, sodass Burcon Einnahmen von maximal 5.041.894 CAD haben wird.

Die Bezugsrechte und die Stammaktien, die nach Ausübung der Bezugsrechte ausgegeben werden, werden an der TSX-V mit dem Kürzel BU.RT börsennotiert sein. Die Bezugsrechte werden für einen Zeitraum von 23 Tagen ab 8. August bis zum 31. August an der TSX-V börsennotiert.

Unter bestimmten Bedingungen werden ITC Corporation Limited ("ITC"), E-Concept Ltd. ("E-Concept") und I-Global Ltd. ("I-Global") je so viele Stammaktien von Burcon kaufen, wie zum Kauf zur Verfügung stehen und nicht anderweitig bezogen werden, sodass mindestens 1.095.884 Stammaktien durch das Bezugsrechtsangebot ausgegeben werden. ITC, E-Concept und I-Global können folglich verpflichtet sein bis zu 1.095.884 Stammaktien zu kaufen.

Als Vergütung für diese Garantie erhalten ITC, E-Concept und I-Global je einen Bonus von Burcon in Form von nicht übertragbaren Aktienbezugsrechten, die ITC berechtigen, bis zu 140.109 Stammaktien zu kaufen, E-Concept bis zu 73.588 Stammaktien und I-Global bis zu 60.273 Stammaktien. Der Ausübungspreis ist 2,30 CAD pro Stammaktie und die Aktienbezugsrechte können innerhalb von 6 Monaten nach deren Ausgabe ausgeübt werden.

Die geschätzten Netto-Einnahmen aus dem Bezugsrechtsangebot unter der Annahme einer vollständigen Ausübung der Bezugsrechte und nach Abzug der Kosten des Bezugsrechtsangebots in Höhe von geschätzten 110.000 CAD sind ca. 4.931.894 CAD. Die Netto-Einnahmen werden verwendet zur Fortsetzung der Forschung und Entwicklung von Burcon"s Protein-Extraktions-Technologie und für allgemeine Betriebsaufwendungen. Ein Informationsblatt mit allen Details der Bestimmungen des Bezugsrechtsangebots wird an die Aktionäre nach dem 10. August gesandt werden.

Über Burcon NutraScience

Burcon ist ein Forschungs- und Entwicklungsunternehmen mit dem Ziel, ein Portfolio von Patenten über die Zusammensetzung, Verwendung und Herstellung von Pflanzenproteinen rund um die firmeneigene Technologie zur Extraktion und Reinigung von Proteinen zu entwickeln. Das Ziel von Burcons Forschung ist es, das patentierte Herstellungsverfahren dazu zu nutzen, um aus dem billigen Pressgut (Kuchen), das bei der Ölproduktion aus Ölsaaten anfällt, hochreine Pflanzenproteine mit wertvollen Eigenschaften hinsichtlich Ernährung, Funktion und arzneilichen Verwendungen zu gewinnen. Gemeinsam mit Archer Daniels Midland konzentriert Burcon seine Anstrengungen darauf, die ersten kommerziellen Rapsproteine, Puratein® and Supertein™ zu entwickeln. Raps wird wegen seines hohen Nährwerts geschätzt und ist die am zweithäufigsten angebaute Ölsaat nach Soja. Burcon will mit den beiden Proteinen Puratein® and Supertein™ neben anderen Proteinen aus Soja, Milchprodukten oder Eiern am wachsenden Milliardenmarkt für Nahrungsmittelzusätze, Fertiggerichte und Pflegemittel teilhaben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Burcon NutraScience Corp.
Johann F. Tergesen, President & COO
Jade Cheng, Chief Financial Officer
1946 West Broadway
Vancouver, BC, V6J 1Z2 Canada
Tel. +1 (604) 684 0896
Fax +1 (604) 733 8821
jtergesen@burcon.ca
jcheng@burcon.ca
www.burcon.ca
www.burcon.net

AXINO AG
Sven Olsson, Investor Relations Europe
Silberburgstrasse 112
70176 Stuttgart
Germany
Tel. +49 (711) 25 35 92-30
Fax +49 (711) 25 35 92-33
olsson@axino.de
www.axino.de
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x