31.07.07

31.7.2007: Meldung: Nachrichten der W + S Beteiligungs AG

Die W+S AG, die im Rahmen ihres Beteiligungsverbundes bei der Thermo Ceram GmbH, einem Spezialanbieter für Hochleistungsbeschichtungen, engagiert ist,
verbuchte erneut entscheidende Erfolge bei der Markterschließung.

So konnte die erfolgreiche Einführung der Nanotechnologie-Produkte "Nanoform" bei der zehntgrößten Handelskette Globus, welche allein in Deutschland 51 Baumärkte mit einer Mindestverkaufsfläche von 7 000 m2 betreibt, vermeldet werden. Die Produkte bieten einen nahezu kompletten Oberflächenschutz, bei dem die behandelten Materialien so
verändert werden, dass sich ein synthetischer Abperleffekt einstellt.

Cockpits werden beispielsweise antistatisch und weisen Staub ab, oder "Nanoform-Autoglas" bewirkt eine stark verbesserte Sicht bei Nacht und Regen durch die schmutz- und wasserabweisende Wirkung.

Eine der größten Baumarktketten vermeldet starkes Interesse an der gesamten Produktlinie der Thermo Ceram Gmbh, so dass hier derzeit die Endverhandlungen bezüglich der Aufnahme der Produkte der Marke "Nanoform" und der Klimaanstriche "Thermo Well" und "Thermo Ceram Protect" laufen. Die beiden Klimabeschichtungen bestehen aus einem
technologisch entwickelten Verbundwerkstoff, der seinen Ursprung in der Raumfahrttechnik hat. Die wichtigsten Vorteile bei der keramischen Beschichtung sind die Verhinderung von
Schimmelpilzbildung und eine Heizkostenreduktion.

Durch eine breit angelegte Werbeaktion in den Informationsflyern der toom-Baumärkte, die acht Millionen Haushalte erreicht und die Vorzüge (u.a. Heizkostenreduktion bis zu 10 %) des Außenanstrichs von Thermo Ceram darlegt, rücken die Vorzüge derzeit auch insbesondere bei den Endabnehmern immer mehr ins Bewusstsein, was sich an stark
steigenden Absatzzahlen bemerkbar macht.

Nachdem die W+S AG ihre außerbörsliche Emission aufgrund der überaus starken Nachfrage bereits im Herbst letzten Jahres vorzeitig schließen musste, bietet die W+S Zweite Beteiligungs AG Investoren bis zum 05.11.2007 die Zeichnungsmöglichkeit von 4 200 000 Namensaktien und prognostiziert eine Investitionsrendite von ca. 15,49 %, was für den Aktionär eine Kapitalrendite von 12,34 % p. a.
ergibt.

Kontakt:
Resat Alparslan
Investor Relations
ir@ws-ag.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x