31.08.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

31.8.2004: Vestas A/S liefert 54 Windturbinen nach Australien

Vestas Wind Systems A/S wird 54 Windturbinen des Typs NM82 nach Australien liefern. Das teilte der Hersteller von Windkraftanlagen aus Randers (Dänemark) heute mit. Die 1,65 Megawatt-Turbinen sind eine Entwicklung der ehemaligen NEG Micon A/S. Vestas hat NEG Micon Anfang 2004 übernommen und sich damit einen Weltmarktanteil von weit über 30 Prozent gesichert.

Der Vertrag sieht die schlüsselfertige Errichtung des Windparks mit einer Gesamtleistung von cirka 90 Megawatt bis Mitte November 2005 vor. Das Auftragsvolumen liegt bei 95 Millionen Euro. Geschäftspartner ist Walkaway Wind Power Pty Ltd, nach Vestas-Angaben ein Joint-Venture von Renewable Power Ventures, Babcock & Brown, National Power und Carbon Solutions.

Bereits im Juli hatte der dänische Windturbinenhersteller Bestellungen im Wert von 27 Millionen Euro aus Australien erhalten - damals für die kleinere NM72 mit 1,5 Megawatt. Dieser Auftrag ging aus einer Rahmenvereinbarung hervor, die NEG Micon im Jahr 2002 mit and Pacific Hydro Ltd getroffen hatte. Über die Entstehung des aktuellen Auftrags machte Vestas keine näheren Angaben.

Vestas-Aktien notieren aktuell (10 Uhr) in Kopenhagen bei 79 Dänischen Kronen.

Vestas Wind Systems A.S.: ISIN DK0010268606 / WKN 913769

Vestas Windkraftanlage
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x