31.08.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

31.8.2005: Solarunternehmen Arise Technologies Corporation reduziert Quartalsverlust - neue Photovoltaikzelle soll 18 Prozent Wirkungsgrad schaffen

Die kanadische Arise Technologies Corporation hat im zweiten Quartal 2005 weniger Verlust gemacht. Wie das b?rsennotierte Photovoltaikunternehmen mit Sitz in Kitchener, Ontario, meldete, sank der Nettofehlbetrag um fast 30 Prozent auf 370.000 Kanadische Dollar (CAD; Vergleichszeitraum des Vorjahres: 521.000 CAD). Parallel fielen laut dem Bericht allerdings die Umsatzerl?se des Unternehmens um 56 Prozent auf 266.000 CAD, nach knapp 600.000 CAD im zweiten Quartal 2004.
Laut Arise konnte die Bruttohandelsspanne von 12,6 Prozent auf 28,4 Prozent verbessert werden, zudem sei es gelungen, die Ausgaben um 34 Prozent gegen?ber dem Vorjahr zu senken.

Eine zusammen mit dem Photovoltaik-Technologie-Entwicklungsprogramm der Universit?t von Toronto entwickelte neue Solarzelle sei weitgehend fertiggestellt, hie? es weiter. Die Zelle solle einen Wirkungsgrad von 18 Prozent erreichen, voraussichtlich wolle man das neue Produkt ab 2007 erstmals an Kunden ausliefern.

Der Name "Arise" ist eine Abk?rzung f?r: "Appropriate (Angemessen), Renewable (Erneuerbar), Intelligent, Sustainable (Nachhaltig), Energy". Die Kanadier haben sich eigenen Angaben zufolge das Ziel gesetzt, die "breite Nutzung von Solarenergie in Nordamerikanischen M?rkten voranzutreiben". Dies solle vor allem durch Bem?hungen im Bereich der Systemintegration und der Entwicklung von PV-Technologie geschehen, so Arise.

Arise Technologies Corp.: Tickerk?rzel APV.VSE
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x