Nachhaltige Aktien, Meldungen

31.8.2006: Schmack Biogas AG übernimmt Mehrheitsbeteiligung an bisherigem Zulieferer

Die Schmack Biogas übernimmt durch die Zwischenschaltung einer Zweckgesellschaft den Mehrheitsanteil an der Stelzenberger Metallbau GmbH. Wie das Schwandorfer Unternehmen mitteilt, sichert es sich so 50,1 Prozent der Anteile an dem Komponentenlieferanten aus Kirchweidach. Der Zulieferer entwickele und produziere unter anderem anspruchsvolle Rührwerke für Biogasanlagen.

Die Altgesellschafter seien mit knapp 30 Prozent an der neu gegründeten Zweckgesellschaft beteiligt und übernähmen bis 2008 noch die Geschäftsführung. Weitere knapp 20 Prozent halte ein Eigenkapitalfonds der Auctus Management GmbH in München. Die Gesellschafter hätten sich gegenseitig verschiedene Kaufs- und Verkaufs-Optionen bezüglich ihrer Geschäftsanteile eingeräumt und für bestimmte Fälle Mitverkaufspflichten vereinbart, heißt es weiter. 2005 habe Stelzenberger einen Umsatz von 7,7 Millionen Euro und eine zweistellige Ergebnismarge erwirtschaftet. Über das finanzielle Volumen des Geschäfts wurde nichts bekannt.

Die Aktie gab heute morgen im Xetra-Handel 1,23 Prozent nach und notierte bei 40,00 Euro (9:29 Uhr).

Schmack-Biogas AG: ISIN DE000SBGS111 / WKN SBGS11

Bildhinweis: Ein Schmack-Biogaskraftwerk / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x