Erneuerbare Energie

31.8.2006: US-Regierung fördert Entwicklung modularer Systeme für große Windturbinen

Das US-Energieministerium fördert die Entwicklung einer Schlüsseltechnologie für die modulare Konstruktion von Riesenwindturbinen. Dazu gewährt sie der Nothern Power, einer Tochter der Distributed Energy Systems Corp. eine Förderung von 750.000 US-Dollar im Rahmen ihres Forschungsprogramms für kleine Unternehmen SBIR. Das teilt die Nothern Power mit Sitz in Waitsfield mit.

Mit Rotorblattlängen von mehr als 60 Metern und Turmköpfen, die oft mehr als 450 Tonnen auf die Waage brächten, seien die Verschiffung, die Installation und die Wartung großer Windturbinen mit einer Leistung von fünf bis acht Megawatt eine große Herausforderung.

Im Rahmen der Förderung entwickelt Northern Power den Angaben zufolge Produktionsdetails und Baugruppentechniken für Magnetgeneratoren und Stromrichter, um die Machbarkeit von Großturbinen on- und offshore zu verbessern. Der Schwerpunkt des Projekts liege darin, durch baukastenartige Konstruktionen den Transport einzelner Baugruppen zu erleichtern, Gewicht zu reduzieren und mehr Flexibilität bei der Betreuung der Anlage zu gewährleisten.
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x