31.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

31.8.2007: Aktien-News: Nano-Unternehmen profitiert von Umstellung der Rechnungslegung

Von der Umstellung der Rechnungslegung nach HGB-Kriterien auf den internationalen Standard IFRS profitiert die Saarbrücker Nanogate AG. Statt eines Verlustes von 0,3 Millionen Euro kann nun für 2006 ein Konzerngewinn von 1,2 Millionen Euro ausgewiesen werden, teilt das Unternehmen mit. Hintergrund sei eine andere Behandlung der Kosten aus dem Börsengang im vergangenen Jahr. Nun erfülle das Unternehmen die Voraussetzungen für eine Notierung im Prime Standard der Börse, heißt es weiter. Dadurch sei das Unternehmen attraktiver für Investoren.

Die Aktie notierte heute morgen im Xetra-Handel kaum verändert bei 28,00 Euro (10:15 Uhr). Sie war im vergangenen Oktober zu einem Preis um 33 Euro im Entry-Standard gestartet.

Nanogate AG: WKN A0JKHC / ISIN: DE000A0JKHC9
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x