03.02.04

3.2.2004: Meldung: Nordex in 2003 erneut Marktführer in Frankreich

Bereits das dritte Jahr in Folge gelang es Nordex seine Position als Nummer 1 in Frankreich erfolgreich zu behaupten. Von 90,6 MW neu installierter Windkapazität im vergangenen Jahr, hat der Hersteller mit 32,6 MW rund 36 % der Leistung ans Netz gebracht. Mit einer Gesamtinstallation von 91 MW kommt Nordex in diesem Wachstumsmarkt heute auf einen Marktanteil von 38%. In Frankreich produzieren derzeit 481 Turbinen mit 239 MW Kapazität sauberen Strom aus Windenergie. Diese Zahlen gehen aus einer aktuellen Veröffentlichung der fran-zösischen Organisation für Umwelt- und Energiewirtschaft (Ademe) hervor.

�Trotz der im europäischen Vergleich geringen Installationsbasis, wird Frankreich in den kommenden Jahren einer der größten Märkte in Europa sein. Wir erleben hier eine vergleichbare Entwicklung, wie vor zehn Jahren in Deutschland. Durch unser sehr frühzeitiges Engagements und unsere eigene Projektentwicklung vor Ort, haben wir eine hervorragende Ausgangsposition, um überdurchschnittlich von diesem Wachstum zu profitieren�, so Carsten Pedersen, Vertriebsvorstand der Nordex AG.

Im Vergleich zu Deutschland oder Dänemark ist Frankreich noch ein junger Windenergiemarkt. Beträgt die installierte Kapazität aus Windenergie pro Kopf in Dänemark rund 595 Watt und in Deutschland rund 170 Watt, so sind in Frankreich heute lediglich 4 Watt je Einwohner am Netz. Aufgrund der ausgezeichneten Windstandorte, der hohen Energienachfrage und einer gut ausgebauten Netzinfrastruktur bietet Frankreich gute Voraussetzungen für einen Windkraft-Aufschwung. Durch das �Arrête du 8. Juin 2001� hat die französische Regierung die gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Vergütung von Windstrom geschaffen, die auch die notwendige Planungs- und Kalkulationssicherheit von Windparkprojekten bietet. Allein bis 2006 könnte, laut Ademe, die installierte Windenergiekapazität 2000 MW betragen � das entspräche mehr als dem Achtfachen der heutigen Leistung.


Kontakt:

Nordex AG,
Bornbarch 2
22848 Norderstedt
Tel: 040/500 98 100
Fax: 040/500 98 333
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x