03.02.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

3.2.2006: Neuer Großaktionär beim Berliner Klavierbauer C. Bechstein Pianofortefabrik AG

Die Vorstandsmitglieder der C. Bechstein Pianofortefabrik AG Berenice Küpper und Karl Schulze haben ein Aktienpaket vom bisherigen Großaktionär Samick übernommen. Wie das börsennotierte Berliner Unternehmen meldete, senkt die Samick Musical Instruments Co. Ltd. (Incheon/Korea) zum 1. Februar ihren Anteil an dem Klavierbauer von zuletzt 39 auf 19,5 Prozent. Das Ehepaar Küpper/Schulze übernehme mit über 25 Prozent der Aktien künftig die Funktion des Hauptaktionärs. Das Unternehmen will bis zum 10. Februar 2006 die vorläufigen Zahlen für die im Geschäftsjahr 2005 erreichten Ergebnisse veröffentlichen.

C. Bechstein Pianofortefabrik AG: WKN 519 800 / ISIN DE 000519800

Bildhinweis: Bechstein-Flügel / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x