03.03.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

3.3.2005: B?rsennotierte Private-Equity-Gesellschaft verdoppelt Anteil an ostdeutschem Solarzellenhersteller

Von 3,70 auf 7,83 Prozent hat die Hamburger Private-Equity-Gesellschaft equitrust AG ihren Anteil an der ErSol Solar Energy AG aufgestockt. Das teilte das b?rsennotierte Unternehmen mit. Equitrust hat die Anteilscheine des Erfurter Herstellers von Solarzellen laut der Meldung im Rahmen der Kapitalerh?hung der ErSol gekauft.

Die equitrust AG ist eigenen Angaben zufolge eine im Amtlichen Handel der Deutschen B?rse notierte Private-Equity-Gesellschaft. Zum einen beteilige sich die equitrust AG als Private-Equity-Investor an substanzstarken Unternehmen, zum anderen fungiere sie als Managementgesellschaft für Private-Equity-Fonds, so die Meldung des Hamburger Unternehmens.

equitrust AG: ISIN DE 0007776007 / WKN: 777600
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x