03.03.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

3.3.2005: Citycom AG schlie?t Kapitalerh?hung - Hoffnung auf Umsatzverdoppelung im ersten Quartal

Der Hersteller von Elektroleichtfahrzeugen mit Sitz im fr?nkischen Aub, Citycom AG, hat seine Kapitalerh?hung abgeschlossen. Wie das nicht b?rsennotierte Unternehmen meldete, wurde die Aktienemission zum 31. Januar 2005 geschlossen. Zum Ergebnis der Kapitalma?nahme machte die Gesellschaft keine Angaben. Es wurde lediglich angek?ndigt, dass "unmittelbar" nach der für die neunte Kalenderwoche (21. - 27. Februar) geplanten Eintragung der Kapitalerh?hung "umfangreiche Informationen ?ber Gesch?ftsverlauf- und Planung" ver?ffentlicht werden sollten. Laut fr?heren Mitteilungen wollte die Citycom AG eine Million neue Aktien platzieren und bis zu 1,85 Millionen Euro einnehmen (ECOreporter.de berichtete).

Der aktuelle Auftragsstand liege 180 Prozent ?ber dem des Vorjahres, so Citycom weite; dies werde - so hoffen die Fahrzeugbauer - bereits im 1.Quartal 2005 zu einer Umsatzverdoppelung gegen?ber dem Vergleichszeitraum 2004 f?hren.

Der Citycom-Aktie wird laut der Meldung seit dem 24. Februar wieder ?ber die Valora Effekten Handel AG, Ettlingen, gehandelt.

Bild: Elektroleichtfahrzeug der Citycom AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x