03.03.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

3.3.2005: Spezialistin für Wasseraufbereitung: Gewinn je Aktie in 2004 mehr als verdoppelt - Umsatz auf Rekordniveau

Die b?rsennotierte ?sterreichische Spezialistin für Wasseraufbereitung, Best Water Technology AG (BWT), hat Umsatz und Gewinn 2004 deutlich gesteigert. Wie das Unternehmen mit Sitz in Mondsee auf Grundlage der vorl?ufigen Zahlen mitteilt, kletterte der konsolidierte Konzernumsatz von 416 Millionen Euro auf 488,1 Millionen Euro, ein Plus von 17,3 Prozent. Damit sei ein neuer Rekordumsatz in der 15j?hrigen Unternehmensgeschichte der BWT erreicht worden, hei?t es.
Das Konzernergebnis nach Minderheiten verbesserte sich den Angaben zufolge um 119 Prozent auf 16,8 Millionen Euro. Der Gewinn je Aktie stieg von 0,43 Euro in 2003 auf 0,94 Euro. Der Vorstand wolle der Hauptversammlung eine um 12,5 Prozent erh?hte Dividende von 0,27 Euro je Aktie vorschlagen, so BWT.

Im einzelnen entwickelten sich die Gesch?ftsbereiche der BWT AG laut der Meldung wie folgt: Der Unternehmensbereich Aqua Ecolife Technologies steigerte den Umsatz um 14,2 Prozent auf 312,1 Millionen Euro. Die Industriesparte Aqua Systems Technologies erzielte ein Umsatzwachstum von 22 Prozent auf 173,2 Millionen Euro. Im Gesch?ftsbereich Fuel Cell Membrane Technologies wurde der Umsatz von 719.000 Euro auf 2,8 Millionen Euro fast vervierfacht.

Das ?sterreichische Wassertechnologieunternehmen verzeichnete im abgelaufenen Gesch?ftsjahr 2004 neue Auftr?ge im Wert von 507 Millionen Euro (Vorjahr: 402,1 Millionen Euro). Zum 31. Dezember belief sich der Auftragsbestand auf 123,7 Millionen Euro, ein Plus von 18 Prozent gegen?ber dem Vorjahreswert.

Die endg?ltigen Zahlen zum Gesch?ftsjahr 2004 will BWT der Meldung zufolge am 8. April vorlegen.

Best Water Technology AG: ISIN AT0000737705 / WKN 884042

Bild: Aqua Engineering Meerwasserentsalzungsanlagen im Einsatz / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x