03.03.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

3.3.2006: Spanier bemühen sich um portugiesische Windkraftlizenzen - Angebot im Volumen von 1,2 Milliarden Euro

Auch die börsennotierten spanischen Unternehmen Iberdrola SA und Gamesa SA beteiligen sich an der offiziellen Ausschreibung für portugiesische Windparklizenzen. Wie die Nachrichtenagentur Dow Jones meldete, legten der Energieerzeuger und der Windturbinenhersteller ein gemeinsames Angebot im Volumen von 1,2 Milliarden Euro vor. Davon seien 1,06 Milliarden Euro für die Errichtung von Windparks und 135 Millionen Euro für den Aufbau eines industriellen Servicecenters vorgesehen, hieß es.

Im Wettbewerb um die portugiesische Windenergie ist auch der Hamburger Windturbinenbauer REpower Systems AG mit einem Angebot vertreten. Das Unternehmen ist Mitglied eines Bieterkonsortiums um den portugiesischen Energiekonzern Galp Energia (ECOreporter.de berichtete).

Gamesa Corp. Tecnologica S.A.: ISIN ES0143416115 / WKN A0B5Z8
Iberdrola SA: ISIN ES0144580018 / WKN 851357

Bild: Windräder der Gamesa SA / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x