03.04.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

3.4.2006: Pacific Ethanol verzögert Jahresbericht, Kredit über 34 Millionen Dollar in der Schwebe - Bekommt Bill-Gates-Beteiligungsgesellschaft kalte Füße?

Der kalifornische Bio-Ethanol-Hersteller Pacific Ethanol ist mit der Vorlage seines Jahresberichtes in Verzug. Das berichten US-amerikanische Nachrichtenagenturen. Laut Unternehmenskreisen gibt es Verzögerungen bei der Rechnungsprüfung. Auch ein Kredit in Höhe von 34 Millionen US-Dollar von der Hudson Unitdet Capital Bank und der Comerica Bank sei noch nicht in trockenen Tüchern. Pacific Ethanol benötigt die Mittel für den Bau einer Fabrik im kalifornischen Madera.

Ferner wurde gemeldet, dass sich der im vergangenen Jahr angekündigte Verkauf von Aktien im Wert von 84 Millionen US-Dollar an die Cascade Investment verzögert. Die Transaktion mit der Beteiligungsgesellschaft von Microsoft-Chef Bill Gates sei zum vorgesehenen Termin am 31.3. ohne Angabe von Gründen nicht zustande gekommen. Als neuer Termin sei der 17. April genannt worden.

Pacific Ethanol Inc.: ISIN US69423U1079 / WKN A0D9R1
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x