Nachhaltige Aktien, Meldungen

3.4.2007: Millionenauftrag für kanadischen Solartechnikhersteller

Einen Auftrag über die Lieferung von 550 solarbetriebenen
LED-Beleuchtungseinheiten für Autobusse hat der kanadische Solartechnikhersteller Carmanah Technologies erhalten. Auftraggeber ist laut seinen Angaben die US-Transportgesellschaft TriMet (Tri-County Metropolitan Transportation District of Oregon) Wie Carmanah weiter mitteilte, erreiche der Vertrag, der bis Februar 2009 erfüllt werden müsse, eine Größenordnung von 1,56 Millionen Kanadische Dollar. Das Unternehmen gelte in seiner Branche als führend und habe mit seinen Entwicklungen die derzeit geltenden technischen Standards gesetzt

Mit der Vereinbarung setzten beide Seiten ihre seit dem Frühjahr 2004 bestehene Verbindung fort, hieß es weiter. Bereits vor drei Jahren seien 52 TriMet-Fahrzeuge mit Komponenten von Carmanah bestückt worden. Diese hätten seitdem ihren Dienst bei minimalen Wartungsaufwand anstandslos versehen und sich dabei auch als äußerst klimabeständig erwiesen. Die 2004 installierten LED-Beleuchtungseinheiten seien auf eine Lebensdauer von 10 Jahren und innerhalb dieses Zeitraums auf eine Leistung von 34.000 Kilwattstunden ausgelegt. Dies bedeute eine zu erwartende Ersparnis von 23 Tonnen klimaschädlicher Gase wie Kohlen-, Schwefel- und Stickstoffdioxid. Der in Portland (US-Bundesstaat Oregon) ansässige Verkehrsträger TriMet sei für den öffentlichen Transport von 1,3 Millionen Menschen innerhalb einer Fläche von über 1.200 Quadratkilometern verantwortlich.

Carmanah Technologies Corp.: ISIN CA1431261009 / WKN 662218
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x