03.05.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

3.5.2005: Doppelte Portion für die Aktion?re - UmweltBank AG will die Dividende erh?hen

Eitel Sonnenschein in N?rnberg: Die UmweltBank AG hat nun die testierten Zahlen für das Gesch?ftsjahr 2004 vorgelegt. Sie best?tigen im Wesentlichen die Angaben vom Februar, wonach das vergangene Jahr das erfolgreichste ihrer Firmengeschichte war (wir berichteten: ECOreporter.de-Beitrag vom 1. Februar). Laut den testierten Zahlen stieg die Bilanzsumme der UmweltBank in 2004 um 19,4 Prozent auf 580,7 Millionen Euro, das haftende Eigenkapital wuchs um 21,5 Prozent auf 37,0 Millionen Euro. Die Kundenzahl erh?hte sich zum Stand 31.12.2004 um 10,8 Prozent auf 40.308. Abz?glich des Gewinnanteils der stillen Gesellschafter, die eine Aussch?ttung in H?he von 10 Prozent auf ihre Anteile erhalten, weist die N?rnberger Direktbank nach ihren Angaben einen Jahres?berschuss von 2,2 Millionen Euro aus. Wie sie mitteilt. Sollen ihre Aktion?re eine doppelt so hohe Dividende wie im Vorjahr erhalten. Statt 19 Cent w?rden diesmal 38 Cent je Aktie ausgesch?ttet.

UmweltBank AG: ISIN DE0005570808 / WKN 557080

Bildhinweis: Hat allen Grund zur Freude: UmweltBank-Vorstand Horst P. Popp / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x