03.05.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

3.5.2007: US-Papierzulieferer steigert Quartalsumsatz und Gewinn

Einen Umsatzanstieg von 17 Prozent im Vergleich zum gleichen Vorjahresquartal meldet die US-Ausrüsterin für die Papier- und Zellstoffindustrie, Kadant Inc. Wie das Unternehmen aus Acton, Massachusetts, mitteilt, stieg der Umsatz im ersten Quartal 2007 auf 88,2 Millionen Dollar. Vier Prozent davon gingen auf die im Juni 2006 erworbene Tochtergesellschaft Kadant Jining zurück, drei weitere Prozent seien auf Währungseffekte zurückzuführen. Um diese Faktoren bereinigt, sei der Umsatz um zehn Prozent auf 83 Millionen Dollar gestiegen. Der Betriebsgewinn wuchs demnach um 53 Prozent auf 7,4 Millionen Dollar. Der Nettogewinn lag bei 4,3 Millionen Dollar oder 0,30 Dollar pro Aktie im Vergleich zu 2,7 Millionen oder 0,19 Dollar pro Aktie.

Im ersten Quartal seien Aufträge im Wert von über 100 Millionen Dollar eingegangen, der Auftragsbestand habe zum Quartalsende 84 Millionen Dollar betragen, heißt es weiter. Im zweiten Quartal 2007 rechnet das Unternehmen mit einem Betriebsgewinn zwischen 0,36 und 0,38 Dollar pro Aktie und einen Umsatz von 84 bis 86 Millionen Dollar. Für das Gesamtjahr erwartet die Gesellschaft einen Betriebsgewinn von 1,49 bis 1,59 Dollar pro Aktie und einen Umsatz zwischen 360 und 370 Millionen Dollar.

Die Aktie zeigte im vergangenen Jahr einen unruhigen Verlauf. Gestern schloss sie an der New Yorker Börse 3,02 Prozent im Plus bei 27,95 US-Dollar. Im Jahresvergleich legte sie rund 16 Prozent zu.

Kadant Inc: ISIN US48282T1043 / WKN 884567
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x