03.05.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

3.5.2007: US-Technologie-Unternehmen verzeichnet Umsatz- und Ergebnisrückgang im ersten Quartal

Einen Umsatzrückgang von fünf Prozent im Vergleich zum gleichen Vorjahresquartal verzeichnete die Itron Inc. im ersten Quartal 2007. Wie die Anbieterin von Soft- und Hardwarelösungen für Energieerzeuger und für das Wassermanagement mitteilt, viel der Quartalsumsatz auf 148 Millionen Dollar. Der Betriebsgewinn sank demnach von von 26 auf 16 Millionen Dollar, der Nettogewinn pendelte sich mit 7,2 Millionen Dollar etwa auf dem Vorjahresniveau ein.

Der Auftragsneueingang habe 118 Millionen Dollar betragen, im ersten Quartal 2006 hatte der Wert bei 206 Millionen Dollar gelegen. Das Vergleichsquartal aus dem Vorjahr sei ein außerordentlich starkes Quartal gewesen, relativiert das Unternehmen aus Spokane im US-Bundesstaat Washington den Rückgang.

Im Februar hatte das Unternehmen für eine Milliarde Dollar die luxemburgische Actaris Metering Systems übernommen (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 26. Februar).

Die Aktie gewann heute morgen in Berlin-Bremen 1,17 Prozent hinzu und notierte mit 51,00 Euro (9:34 Uhr) rund drei Prozent unter ihrem Vorjahreskurs.

Itron Inc. ISIN US4657411066 / WKN 888379
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x