03.08.04 Finanzdienstleister

3.8.2004: UmweltBank AG im Aufwind - Betriebsergebnis steigt im 1. Halbjahr um 24,4 Prozent

Die Nürnberger UmweltBank AG hat ihre Zahlen für das 1. Halbjahr 2004 vorgelegt. Demnach konnte sie durch kontinuierliches Wachstum, Kostenreduzierungen und steigende Erträge das Betriebsergebnis vor Verteilung an Gesellschafter und Finanzamt um 24,4 Prozent von 1.452 auf 1,806 Millionen Euro steigern. Ihr Geschäftsvolumen stieg um 22,9 Prozent auf 599,8 Millionen Euro, die Zahl der Kunden um 11,3 Prozent auf über 38.000.
Nach Angaben des Finanzinstituts regt vor allem die Investitionssicherheit durch das EEG die Nachfrage nach zinsgünstigen Krediten an. So spiegele der Anstieg des Kreditzusagevolumen um 35,9 Prozent die große Nachfrage insbesondere nach Solarkrediten wider. Das Vermittlungsvolumen stieg um 27,6 Prozent auf 12,5 Millionen Euro, das Anlagevermögen um 18,4 Prozent auf 345,5 Millionen Euro.

UmweltBank AG: ISIN DE0005570808 / WKN 557080


Bildhinweis: Photovoltaikanlage auf Kuhstall, finanziert durch einen Kredit der UmweltBank AG / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x