03.09.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

3.9.2003: Nägel mit Köpfen - Harpen AG besetzt offene Führungspositionen

Der Aufsichtsrat der Dortmunder Harpen AG hat heute Gerd Jäger, Vorstandsmitglied der beim RWE-Konzern für die Stromerzeugung verantwortliche RWE Power AG, Essen, zum Mitglied des Vorstands bestellt. Dem Unternehmen zufolge tritt er sein Amt am 1. Oktober für ein Jahr an. Laut Harpen ist Jäger im Rahmen der neuen RWE-Konzernstruktur künftig u. a. für regenerative Energien zuständig.

Der neue Vorstand soll die Position bei Harpen so lange übernehmen, bis endgültig ein Nachfolger für seinen Vorgänger Bernd Widera bestellt wird. Wie bereits im Juli gemeldet wurde der bisherige Vorstandschef Widera zum Finanzvorstand in der unter dem Dach der neuen RWE Energy AG tätigen Energiegesellschaft "Mitte" berufen. Die Vertriebsgesellschaft "Mitte" ist eine von sechs regionalen Gesellschaften unter dem Dach der zu gründenden RWE Energy AG. Darin will der RWE-Konzern den gesamten deutschen Vertrieb sowohl von Strom als auch von Gas bündeln. Widera war seit dem 1. Januar 2000 Mitglied des Vorstands von Harpen und seit März 2003 Vorstandssprecher.

Ferner hat der Aufsichtsrat der Harpen AG heute mit Berthold Bonekamp einen neuen Vorsitzenden gewählt. Bonekamp ist Vorstandsvorsitzender der RWE Power AG und der RWE Rheinbraun AG. Er tritt an die Stelle von Gert Maichel, der sein Mandat bei Harpen im August 2003 niedergelegt hatte.

Harpen AG: ISIN DE0006034002 / WKN 603400
RWE AG: ISIN DE0007037129 / WKN 703712
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x