3S Industries AG: Kurzarbeit bei 3S Swiss Solar Systems – Guidance bestätigt

Die untenstehende Meldung ist eine Original-Meldung des Unternehmens. Sie ist nicht von der ECOreporter.de-Redaktion bearbeitet. Die presserechtliche Verantwortlichkeit liegt bei dem meldenden Unternehmen.


3S Industries AG bestätigt Guidance für abgelaufenes Geschäftsjahr und passt am Standort Lyss die aktuellen Produktionskapazitäten an das wirtschaftliche Umfeld an


Lyss, 26. Februar 2009. Die 3S Swiss Solar Systems, 100%tige Tochter der 3S Industries AG, passt die aktuellen Produktionskapazitäten der wirtschaftlichen Situation an: Mit dem Ziel langfristig an das hervorragende Geschäftsjahr 2008 anzuknüpfen, weiteres Wachstum zu sichern und Know-How zu erhalten, führt das Unternehmen zum 01. März am Standort Lyss in Teilbereichen Kurzarbeit ein. Mit dieser Massnahme reagiert 3S Swiss Solar Systems auf die seit Anfang 2009 abgeschwächte Nachfrage nach Laminierstrassen. Das 2008 neu begonnene Geschäft mit kompletten Produktionslinien für Solarmodule verzeichnet eine ungebrochene positive Entwicklung.


Die 3S Swiss Solar Systems AG bestätigt die bereits früher veröffentlichten Umsatz- und Ergebnisziele für das abgelaufene Berichtsjahr 2008. Das im Vergleich zur Vorjahresperiode 2007 verdreifachte Umsatzvolumen ging mit einem erheblichen Aufbau der Produktionskapazitäten einher. Hierdurch wurde mit der ständig wachsenden Nachfrage Schritt gehalten und die mit Kunden vereinbarten Liefertermine fristgerecht eingehalten. Mit der Einführung von Kurzarbeit reagiert das Unternehmen jetzt sowohl auf Auftragsrückgänge als auch vom Kunden gewünschte verspätete Auslieferungen, die aktuell die gesamte Solarbranche betreffen. Mit der vom Management getroffenen Massnahme werden die Kapazitäten für die Produktion der Laminierstrassen vorübergehend reduziert.


Nicht betroffen ist das in 2008 neu begonnene Geschäft mit kompletten Produktionslinien für die Solarmodulproduktion. Die Entwicklung verläuft hier weiterhin vielversprechend, die positive Entwicklung der Nachfrage ist ungebrochen. Die Abwicklung von Aufträgen im Liniengeschäft fallen genauso wenig wie die aktuell voll ausgelastete Produktion von Solarmodulen unter die Massnahme der Kurzarbeit.



3S Industries AG

3S Industries AG fasst die drei Schlüsseltechnologien im Bereich der Solarmodulproduktion: Löten, Laminieren und Testen, unter einem Dach zusammen. Auf dem Gebiet des Laminierens ist 3S Swiss Solar Systems seit Jahren technologischer Weltmarktführer. 2007 erwarb die heutige 3S Industries mit Pasan, dem führenden Hersteller von Modultestern, eine erste weitere Schlüsseltechnologie. Mit der Akquisition von Somont in 2008 setzte die Unternehmensgruppe ihre Expansionsstrategie fort und fügte im Bereich der String-Lötautomaten den fehlenden Baustein in der Wertschöpfungskette der Solarmodulproduktion hinzu.


Die drei Firmen treten unabhängig voneinander am Markt auf, jeweils fokussiert auf eine der drei Schlüsseltechnologien. Zudem integriert 3S Swiss Solar Systems diese Produktionsanlagen in schlüsselfertige Produktionslinien. Weiter ist 3S Swiss Solar Systems Hersteller von Solarmodulen und plant und entwickelt gebäudeintegrierte Solarsysteme.
Kontakt 3S Industries AG:


Dr. Anja Knaus
Head of Corporate Communications
Schachenweg 24
CH 3250 Lyss
fon +41(0)32 391 1136
fax  +41(0)32 391 1112
E-Mail: anja.knaus@3-s.ch
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x