Nachhaltige Aktien, Meldungen

3S Swiss Solar Systems AG hält Wachstumskurs

Der Ausrüster für die Solarbranche 3S Swiss Solar Systems AG hat Umsatz und Gewinn in den ersten vier Monaten des Jahres kräftig gesteigert. Wie das Unternehmen mit Sitz in Lyss in der Schweiz berichtet, kletterte der Umsatz zum Stichtag 30. April auf 14,5 Millionen Schweizer Franken (CHF). Dies entspreche mehr als der Hälfte des Umsatzes des gesamten Vorjahres. Der Betriebsgewinn wuchs in den ersten vier Monaten auf 1,8 Millionen CHF. Bezogen auf die Bruttoerlöse errechne sich eine Marge von 12,7 Prozent, 2,6 Prozentpunkte mehr als im Gesamtjahr 2007. Der Nettogewinn in der Periode belief sich auf 1,6 Millionen CHF. Den Berichtszeitraum des Trimesters (vier Monate) habe man aufgrund der geplanten Kapitalerhöhung im Zuge der Akquisition von Somont gewählt, so 3S Swiss. Die übliche Berichterstattung erfolge im Halbjahresrhythmus.

Wie es weiter heißt, soll die Generalversammlung des Unternehmens am 25. Juni 2008 über die Zuwahl von drei Kandidaten in den Verwaltungsrat entscheiden. Bereits früher seien die Kandidaten Rudolf Güdel und Dr. Patrick Hofer-Noser genannt worden. Nun komme Prof. Dr. Konrad Wegener hinzu, Professor für Produktionstechnik und Werkzeugmaschinen an der ETH Zürich.

3S Swiss Solar Systems rechnet laut der Meldung aufgrund des ihres Auftragsbestandes mit anhaltend starkem Wachstum. Die Konsolidierung von Somont werde Umsatz und EBIT-Marge positiv beeinflussen.

3S Swiss Solar Systems AG: WKN A0F6EW / ISIN CH0022678822

Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x